Mobilepflege
Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.

Behandlungspflege

Zur Behandlungspflege gehören medizinische Maßnahmen, die ärztlich verordnet sind und zu Hause durchgeführt werden können. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Blutzuckermessungen und Insulingabe
  • Blutdruckmessung
  • Wundversorgung insbesondere Dekubitalulcera
  • Stomaversorgung jeder Art
  • Katheterversorgung
  • Einläufe
  • Einreibungen
  • Unterstützung bei parenteraler Ernährung
  • Injektionen (intramuskulär und subkutan)
  • Kompressionsstrümpfe sowie Wickel anlegen
  • Medikamentengabe
  • ZVK (zentrale Venenkatheter) und Portsysteme überwachen
  • sonstige medizinische Versorgung nach ärztlicher Anweisung
  • psychiatrische Pflege (ausschließlich im Rhein-Erft-Kreis und Kreis Euskirchen)
  • palliative Pflege (ausschließlich im Rhein-Sieg-Kreis)